Revolutionierung der Fitness Ausbildung in der Schweiz

Revolutionierung der Fitnessausbildung: Praxisorientierte Schulungen als Schlüssel zum Erfolg

Revolutionierung der Fitness Ausbildung in der Schweiz

Revolutionierung der Fitness Ausbildung in der Fitnessbranche Praxisorientierte Schulungen als Schlüssel zum Erfolg

Revolutionierung der Fitness Ausbildung in der Fitnessbranche – Ein Artikel von Birol Isik – Founder SNF Academy | Onspire Agentur Schweiz

Die Fitnessbranche in der Schweiz steht vor grossen Herausforderungen

Die Fitnessbranche in der Schweiz tappt weiterhin in der Vergangenheit. Sie ist immer noch in alten Mustern behaftet. Wenn man die Zertifizierungsstellen und Präsidenten der Verbände auf innovative Lösungen anspricht, sind sie überfordert. Zum Teil sind die Präsidenten auch arrogant und ignorant. Sie überschätzen sich selbst, was mittel bis längerfristig zum Scheitern führen wird. Dieser Artikel soll aufzeigen, wie wichtig es ist, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu kreieren

Umdenken statt nachdenken

In der heutigen schnelllebigen und digitalisierten Welt muss sich die Fitnessbranche in der Schweiz neu erfinden. Traditionelle Ausbildungswege sind oft teuer, zeitaufwendig und nicht immer praxisorientiert. Fitnessstudios sollten sich von den Gedanken verabschieden, dass man im Zeitalter der Digitalisierung eine dreijährige Fitness Ausbildung (Fachmann oder Fachfrau für Bewegung und Gesundheit oder Fitnessinstruktor) absolvieren muss, um Klienten auf der Trainingsfläche zu trainieren oder zu beraten. Es ist an der Zeit, einen Wandel herbeizuführen und auf innovative Schulungskonzepte zu setzen, die den aktuellen Anforderungen gerecht werden. Die Lösung sind praxisorientierte Schulungen und die Nutzung digitaler Lernplattformen wie die der SNF Academy.

personal trainer masterclass

Der Status Quo der Fitnessausbildung

Viele Fitnessstudios in der Schweiz verlangen von ihren Trainern umfangreiche formale Qualifikationen und Zertifikate. Diese sind nicht nur teuer und zeitaufwendig, sondern oft auch wenig praxisrelevant. Viele Fitnessinstruktoren und Fitness Trainer in den Fitnessstudios jammern über die ihre Arbeitgeber oder machen einen unglücklichen Eindruck auf die Klienten. Dies ist nicht nur auf die Ausbildung selbst zurückzuführen, sondern auch auf die Unternehmenskultur selbst. Logischerweise führt das zu einer unnötigen mentalen Belastung für die angehenden Trainer und letztlich auch für die Fitnessstudios selbst, die diese Kosten und lange Einarbeitungszeiten tragen müssen.

Die Probleme mit formaler Ausbildung

Die aktuellen formalen Ausbildungsanforderungen in der Schweiz stellen zahlreiche Herausforderungen dar:

  1. Kosten: Hohe Ausgaben für Zertifikate und Diplome.
  2. Zeitaufwand: Lange Ausbildungszeiten und damit verbundene Verzögerungen beim Berufseinstieg.
  3. Relevanz: Oftmals fehlt der direkte Praxisbezug der vermittelten Inhalte.

Praxisorientierte Schulungen: Eine effektive Alternative

Praxisorientierte Schulungen bieten zahlreiche Vorteile:

  • Kosteneffizienz: Geringere Kosten für Schulung und Ausbildung.
  • Zeitersparnis: Schnellere und fokussierte Trainingsprogramme.
  • Relevanz und Anpassung: Direkte Anwendung der erlernten Fähigkeiten im Arbeitsalltag.

Die SNF Academy bietet eine Vielzahl an praxisorientierten Online-Ausbildungen, wie die Personal Trainer Masterclass und die Ernährungscoach Ausbildung. Diese Ausbildungen sind flexibel gestaltet und ermöglichen es den Ausbildungsteilnehmern, von überall aus zu lernen und das Tempo selbst zu bestimmen. Zudem werden praxisrelevante Inhalte vermittelt, die sofort im beruflichen Umfeld angewendet werden können.

Einige Bewertungen der ehemaligen Ausbildungsteilnehmern

Erfolgsbeispiele aus der Praxis

Einige Absolventen der SNF Academy haben erfolgreich den Übergang in die Praxis geschafft. So zum Beispiel Cedric Altenbach. Bei der SNF Academy leitet er die Athletic Perfomance Trainer und die EMS Trainer Ausbildung. Ein weiteres Beispiel ist Daniel Bracchi. In Basel hat er sich als Personal Trainer und Ernährungscoach selbstständig gemacht. Er bietet nicht nur Personaltrainings und Ernährungsberatungen an, sondern auch EMS Trainings. Die praxisorientierten Ausbildungen der SNF Academy ermöglichen es den Teilnehmern flexibel und zeitgemäss zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Schlecht ausgebildetes Personal in den Fitnessstudios

Den meisten Fitnessinstruktoren, Fitnesstrainer oder Angestellten in den Fitnessstudios in der Schweiz fehlen unternehmerische Fähigkeiten. Sie können weder verkaufen, noch können sie erfolgreich kommunizieren. Daraus resultieren Missverständnisse und unnötige Diskussionen mit den Kunden. Es ist die Aufgabe des Fitnessstudios in die Entwicklung und Bildung ihrer Mitarbeiter zu investieren.

Empfehlungen für Fitnessstudios

Um den Übergang zu praxisorientierten Schulungen erfolgreich zu gestalten, sollten Fitnessstudios folgende Schritte unternehmen:

  • Bedarfsanalyse: Ermittlung der spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter.
  • Entwicklung massgeschneiderter Schulungsprogramme: Gestaltung von Programmen, die auf die individuellen Fähigkeiten und Stärken der Mitarbeiter eingehen.
  • Partnerschaften und Kooperationen: Zusammenarbeit mit Bildungsanbietern und Branchenexperten wie der SNF Academy.

Fazit Zum Thema: Revolutionierung der Fitnessausbildung: Praxisorientierte Schulungen als Schlüssel zum Erfolg

Die Umstellung von formalen auf praxisorientierte Ausbildungswege ist ein entscheidender Schritt für die Zukunft der Fitnessbranche in der Schweiz. Die Vorteile sind vielfältig: geringere Kosten, effizientere Ausbildung und eine bessere Anpassung an die Bedürfnisse des Marktes. Die SNF Academy bietet hierfür innovative und flexible Lösungen, die den Wandel unterstützen und die Fitnessbranche fit für die Zukunft machen.

10 Fragen und Antworten zum Artikel „Effizient und Kostengünstig: Revolutionierung der Fitnessausbildung

Warum sind die klassischen Fitness Ausbildungen nicht mehr attraktiv?


Die traditionellen Ausbildungswege sind teuer, zeitaufwendig und oft wenig praxisorientiert. Durch die Digitalisierung sind in den letzten 10 Jahren neue Trends in der Fitnessbranche entstanden. Die Fitnessverbände und Vereine konnten konnten die Trends hinsichtlich der Ausbildung und dem Personalpolitik nicht meistern. Viele Fitnessstudios in der Schweiz haben Probleme mit dem Personal.

Vor welchen Herausforderungen stehen die Fitnessstudios?

Hohe Kosten, lange Ausbildungszeiten und mangelnde Praxisrelevanz. Die Mehrheit der Personal in den Fitnessstudios hat kein Verständnis für Social Media Channels, YouTube Marketing, Branding, Kundengewinnung und Kommunikation. Zu dem sind die meisten Inhaber der Fitnessstudios schlecht ausgebildet und haben keine Ahnung von Führung. Folglich reden die eigenen Mitarbeiter schlecht über das Unternehmen und bringen das auch zum Ausdruck.

Wie können praxisorientierte Schulungen von Birol Isik und der SNF Academy helfen?


Sie sind kosteneffizienter, schneller und relevanter für den Arbeitsalltag. Birol Isik coach und trainiert seit 2005 Führungskräfte in Sachen Veränderungen, Kommunikation und Branding. Davon könnten nicht nur die Führungskräfte, sondern auch die Mitarbeiter profitieren.

Ist es sinnvoll strategische Partnerschaften mit den Firmen in der Fitnessbranche einzugehen?


In Zeit der Digitalisierung ist die Vernetzung das einzig Richtige. Aber Achtung: Es kommt immer auf die Qualität des Netzwerkes, bzw. Vernetzung an. Nicht jeder, der in der Fitnessbranche ist, ist automatisch auch ein wichtiger Partner.

Weitere Fragen und Antworten zum Artikel „Effizient und Kostengünstig: Revolutionierung der Fitnessausbildung

Welche Vorteile bieten die Online Ausbildungen der SNF Academy?


Flexibilität, Kostenersparnis und praxisrelevante Inhalte, die sofort anwendbar sind. Bei Bedarf kann ein 1 to 1 Mentoring gebucht werden.

Welche zusätzlichen Ausbildungen, Coachings oder Kurse bietet die SNF Academy sonst noch an?


Die SNF Academy bietet in folgenden Bereichen Coachings und Kurse an:

Verkauf, Kommunikation, Branding, Digitalisierung, YouTube Marketing, Kundengewinnung, Sichtbarkeit im Internet

Welche negativen Folgen ergeben sich für die Fitnessstudios durch schlecht ausgebildetes Personal?


Fehlende Verkaufs- und Kommunikationsfähigkeiten führen zu Missverständnissen und unzufriedenen Kunden. Auch kommt es intern zu Anspannungen.

Content Creation: Revolutionierung der Fitness Ausbildung in der Fitnessbranche – www.fitness-info.ch

Beratung YouTube Marketing & Branding

Content Creator Ausbildung in der Schweiz

Home

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
VK
Reddit
Tumblr
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Letzte Beiträge

Ganzheitliche Fitnessausbildungen

Birol Isik

SNF Academy Schweiz – Birol Isik: